Die Augen der Justiz: Innenminister fordert Ausbau der Videoüberwachung im ÖPNV

Videoüberwachung macht öffentliche Verkehrsmittel sicherer.

So lautet das Fazit des bayerischen Innenministeriums, der Polizei und der Betreiber des Schienenverkehrs.

Innenminister Joachim Herrmann will deshalb noch mehr Kameras in Zügen und an Bahnhöfen – nicht nur in München, sondern in ganz Bayern.

Datenschutzrechtliche Bedenken müsse deswegen aber niemand haben, versichert der Minister.