Die Blitzerbilanz für München

Obwohl der Blitzermarathon in Bayern tagelang im Voraus angekündigt wurde, sind alleine in München in diesen 24 Stunden 801 Geschwindigkeitsverstöße geahndet worden. Negativer Spitzenreiter in Oberbayern: unter anderem ein Autofahrer auf der Flughafentangente mit 135 kmh statt erlaubter 80. Der Spitzenreiter in München war zwar langsamer, aber dennoch doppelt so schnell wie erlaubt.

Und hier die negativen Spitzenreiter für Bayern einzeln aufgelistet:

  • PP Oberfranken auf der B22 bei Speichersdorf 92 km/h zu schnell
  • PP Schwaben Süd/West auf einer Kreisstraße bei Senden 75 km/h zu schnell
  • PP Oberpfalz auf der B16 bei Nittenau 73 km/h zu schnell
  • PP Niederbayern auf der B8 bei Oberschneiding 66 km/h zu schnell
  • PP Oberbayern Nord auf der B17 bei Epfach 63 km/h zu schnell
  • PP Schwaben Nord auf der B16 bei Gundelfingen 61 km/h zu schnell
  • PP Unterfranken auf der B279 bei Bischofsheim 58 km/h zu schnell
  • PP Mittelfranken auf der B2 bei Eckental 56 km/h zu schnell
  • PP München auf der Heinrich-Wieland-Straße 55 km/h zu schnell
  • PP Oberbayern Süd auf der B2 bei Mittenwald 51 km/h zu schnell