Die Champions Hockey League startet nächste Woche: Erster Gruppengegner für den EHC Red Bull München heißt HC Ambri Piotta

Der EHC Red Bull München trifft nächste Woche in der Champions-Hockey League auf den HC Ambri Piotta aus der Schweiz.

Die Münchner sind amtierende Vizemeister der Deutschen Eishockey  und wollen in dieser Saison nicht nur die Spitzenposition zurückerobern sondern auch in der Königsklasse punkten.