Die Verkehrszentrale – Das Hirn der Münchner Straßen

Der Winter stellt für den Münchner Verkehr eine ganz besondere Herausforderung dar. Unfälle, Glätte oder umgefahrene Masten – Staus sind da kaum zu vermeiden. Damit die Straßen dennoch möglichst flüssig bleiben, arbeitet die Münchner Verkehrsleitzentrale im 24h-Betrieb. Ein Team aus Mitarbeitern von Baureferat, Kreisverwaltungsreferat und Polizei beobachtet und lenkt von hier alle wichtigen Straßen der Landeshauptstadt.  Wir haben der Verkehrsleitzentrale in der Schragenhofstraße einen Besuch abgestattet.