Doppelmord – Gerichtsverfahren läuft weiter

Im Gerichtsverfahren um den zweifachen Raubmord im oberbayerischen Höfen wurden am Dienstag die Plädoyers von Nebenklage und Verteidigung im Landgericht München II gehalten.

Die Verteidigung forderte eine Haftstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten für einen der vier Angeklagten.