Ein neuer offener Bücherschrank an der Münchner Freiheit!

Jetzt zu einem Thema, das besonders alle Bücherwürmer unter Ihnen interessieren dürfte, liebe Zuschauerinnen und Zuschauer. Ob Krimi, Ratgeber- oder Kinderbuch: in Bücherschränken auf öffentlichen Plätzen, wie zum Beispiel am Nordbad in Schwabing, gibt es viel Lesestoff zu entdecken, manchmal sogar den ein- oder anderen Schatz. Der Bezirksausschuss Schwabing wünscht sich jetzt auch einen Bücherschrank an der Münchner Freiheit. Es gäbe sogar schon jemanden, der sich darum kümmern würde. Ann-Sophie Ludwig und Louisa Off wissen mehr.

 

Wer mithelfen und sich um das Bücherregal an der Münchner Freiheit kümmern möchte, kann sich beim Bezirksausschuss Schwabing-Freimann melden unter folgender Mail:

ba12@patric-wolf.de