Einen Tag im Haunerschen Kinderspital mit dem Verein „Zeit des Lachens“

Der Verein „Zeit des Lachens“ bereitet kranken Kindern unbeschwerte Stunden: Profisportler, Prominente und Maskottchen besuchen kleine Patienten im Krankenhaus um mit ihnen zu lachen, zu musizieren, um sie zu trösten und ihnen Mut zu machen. Die Philosophie dahinter: Nicht nur Apparate und Medikamente tragen zum Gesundwerden bei, sondern auch Ansprache, liebevolle Zuwendung und Freude. Katharina Pfadenhauer hat so einen Tag im Haunerschen Kinderspital begleitet.