Einmalig! Krippenausstellung im Nationalmuseum!

Das Bayerische Nationalmuseum besitzt die wohl umfangreichste und künstlerisch wertvollste Krippensammlung der Welt.

Im Blickpunkt stehen Szenerien die im Alpenraum und den Krippenzentren Italiens geschaffen wurden.

Die Figuren stammen aus der Zeit zwischen 1700 und 1900.

Der größte Teil der Ausstellung ist der Sammlung des einstigen Münchner Kommerzienrats Max Schmederer zu verdanken.

Markus Stampfl mit einigen Impressionen der Krippenausstellung des Bayerischen Nationalmuseums.