Ende im NSU-Prozess absehbar?

Nachdem der vorsitzende Richter Manfred Götzl vergangene Woche mehrere Beweisanträge abgelehnt hat, sprechen Experten davon, dass möglicherweise schon ein Urteil gegen die Hauptangeklagte Beate Zschäpe feststeht.

Auch die Affäre um ein angebliches NSU-Opfer, das es gar nicht gibt, machte in den letzten Tagen Schlagzeilen.

Rechtsanwalt Ralph Willms hatte eine Frau, die angeblich bei dem Kölner Nagelbombenanschlag verletzt worden war, über 233 Verhandlungstage vertreten, bevor der Schwindel aufflog.

Lena Starkl mit den Einzelheiten.