Energiewende – Aigner und VBW fordern Einsparungen im Gebäudesektor

Während es immer noch keine Einigung über zwei geplante Stromtrassen in Bayern gibt hat die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft die alleinige Konzentration auf den Umbau der Stromversorgung in der Energiepolitik kritisiert. Bei einem Kongress in München, an dem auch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner teilnahm, betonte vbw-Präsident Alfred Gaffal, dass die Energiewende ohne deutliche Einsparungen im Gebäudesektor nicht machbar sei. Maximilian Kettenbach berichtet.