Enkeltrick in München verhindert

167.000 Euro haben skrupellose Enkeltrickbetrüger im ersten Halbjahr in München von arglosen Senioren erbeutet. Es könnten 50.000 Euro mehr sein, wenn zwei Bankangestellte nicht für das Thema Enkeltrick sensibilisiert gewesen wären. Denn so konnten sie verhindern, dass zwei Rentnerinnen ebenfalls um ihre Ersparnisse gebracht werden sollten. Nun sind die beiden Bankangestellten vom Münchner Sicherheitsforum belobigt worden.