Entscheidung vertagt – Brucker Panther verpassen Heimsieg und vorzeitige Meisterschaft in der 3. Liga

Die Handballer des TuS Fürstenfeldbruck haben die vorzeitige Meisterschaft in der 3. Liga verpasst. Gegen den Angstgegner TSB Heilbronn-Horkheim mussten sich die Brucker Panther zu Hause mit 29:32 geschlagen geben. Trotzdem heben die Fürstenfeldbrucker den Titelgewinn in eigener Hand und können mit einem Sieg im kommenden Heimspiel Vereinsgeschichte schreiben. Louisa Off und Manfred Sedlbauer waren am Wochenende im Pantherkäfig dabei.