Erwin Huber

Er war Parteivorsitzender der CSU, Finanzminister, Leiter der Staatskanzlei und Wirtschaftsminister in der Bayerischen Staatsregierung.  2008 erklärte Huber im Zuge der Krise um die Bayerische Landesbank seinen Rückzug und schied aus der Staatsregierung aus.
Ganz ohne kann der 67-Jährige jedoch nicht, seit 2013 ist er wieder als Abgeordneter im Bayerischen Landtag vertreten.