„Europawahl goes Graffiti“ Münchner Streetart-Künstler machen sich für Europa stark

In knapp zwei Wochen ist Europawahl. Um hier vor allem auch junge Menschen an die Wahlurne zu bringen, greifen drei Künstler aus München zu außergewöhnlichen Mitteln.

Statt mit einem Wahl-Plakat wollen sie mit einem „Wahl-Graffiti“ die jungen Wähler dafür begeistern, ihr Kreuz zu machen.