FC Bayern begnadigt Krawallmacher

Die Münchner Polizei ist schwer enttäuscht vom FC Bayern.

Denn: der deutsche Rekordmeister hat ohne Absprache mit der Polizei oder dem Innenministerium Stadionverbote für insgesamt 56 gewaltbereite Fußball-Fans wieder aufgehoben.

Aus Sicht der Polizei ein völlig falsches Zeichen an die gewaltbereiten Störenfriede hieß es am Mittwoch aus dem Polizeipräsidium.

Anja Guder und Markus Haiß berichten.