Feuerwehr und Rettungsdienst in München üben den Terror-Notfall

Rund 500 Kräfte von Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr, THW, alle Hilfsorganisationen und Klinken in München sind bei der Anti-Terror-Übung im Einsatz. Sie trainieren die Versorgung von zahlreichen Verletzten.