Flüchtlingsunterbringung: Zoff im Rathaus

Die immer angespannter werdende Flüchtlingssituation sorgt jetzt auch für Streit im Münchner Rathaus.

Die CSU Stadtratsfraktion beklagte am Wochenende einen fehlenden Informationsfluss seitens des Sozialreferats.

Die SPD wies die Vorwürfe als haltlos zurück.

Heute fand nun einen Krisensitzung statt, in der einen Liste mit möglichen Flüchtlingsunterkünften in München vorgestellt wurde – der Stadtrat tagt dazu am 9. Oktober.

Timo Miechielsen berichtet.