Freeride World Tour – Deutsche auf dem Podest

In der „Freeride World Tour“ hat es für die deutschen Teilnehmer mehrere Podestplatzierungen gegeben.
Beim zweiten Tourstopp kam die Snowboard-Olympiasiegerin Nicola Thost auf den zweiten Platz und Freeskier Felix Wiemers wurde Dritter.
Gefahren wurde auf 2750 Metern Höhe in Vallnord-Arcalis in Andorra.
Das Abschneiden der deutschen Freerider fasst Daniel Stock zusammen.