Fridays for Future – Hunderte Jugendliche demonstrieren vor der Siemens-Zentrale gegen Bau einer geplanten Kohlemine

Die Klimabewegung Fridays for Future hat heute bundesweit vor Siemens-Büros gegen den geplanten Bau einer Kohlemine in Australien demonstriert. Am Hauptsitz des Konzerns hier in München übergaben Aktivisten 57 000 Unterschriften einer Petition gegen das Projekt. Mehreren hundert Demonstranten machten ihrem Ärger lautstark Luft. Manfred Sedlbauer war vor Ort.