Fünf-Millionen-Projekt! OP- und Intensivstation in Schwabing saniert!

Das Klinikum Schwabing hat zwischen Februar und Mai elf Wochen lang das Operations- und Intensivzentrum saniert und modernisiert.

Kostenpunkt: Rund fünf Millionen Euro.

Bei einem Rundgang mit der Geschäftsleitung und Klinikführung informierte sich jetzt der Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Dieter Reiter, über die Ergebnisse der umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen.