Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn – Gesellschaftsfotografin

Zu Gast bei ‚münchen.tv‘-Chefredakteur Jörg van Hooven ist diesmal Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn.
Die gebürtige Salzburgerin gilt seit mehr als fünfzig Jahren als DIE Promi- und Gesellschaftsfotografin, was ihr den Spitznamen als „Mamarazza“ einbrachte. Die mehrfache Mutter, Groß-, Ur- und Ur-Urgroßmutter berichtet von ihren bekannten Promievents während der Salzburger Festspiele, ihre zahlreichen Fotoprojekten und die Planungen für ihren 100. Geburtstag.