G7-Gipfel: Randale rund um Elmau?

In 68 Tagen blickt die Welt auf Schloß Elmau. Dann treffen sich die Regierungschefs der sieben bedeutendsten Industrienationen. Der G7-Gipfel wird regelmäßig von zahlreichen Gegenprotesten begleitet. Um bestens vorbereitet zu sein, hatte der Planungsstab der bayerischen Polizei vor zwei Wochen Beobachter nach Frankfurt geschickt. Bei der dortigen Eröffnung des neuen Sitzes der Europäischen Zentralbank ist es zu heftigen Krawallen gekommen. Welche Lehren die Polizei aus diesen Beobachtungen für den G7-Gipfel zieht haben wir uns erklären lassen.
Zudem hat die Polizei seit August ein Bürgertelefon in Betrieb. Unter 0800 / 77 66 330 können nahezu alle Fragen rund um den G7-Gipfel gestellt werden.