Galopp – Großer Preis von Bayern, mit 155000 Euro dotiertes Gruppe-1-Rennen in München

Mit „Pastorius – Großer Preis von Bayern“, geht am Sonntag die Saison auf der Galopprennbahn München zu Ende.
Das Gruppe-1-Rennen ist mit einem Gesamtpreisgeld von 155 000 Euro dotiert. Daniel Stock hat mit Franz Prinz von Auersperg, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Münchener Rennvereins, über den anstehenden Renntag gesprochen.