Gasexplosion in Untersendling – Täter flüchtig

Eine heftige Gasexplosion hat am Donnerstagvormittag die Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Zillertalstraße in Sendling in Schrecken versetzt. Eine Frau musste verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden, fünf weitere Bewohner konnten vor Ort ambulant behandelt werden. Scheinbar hat ein anderer, 34-jähriger Anwohner die Explosion vorsätzlich durch eine Gasflasche herbeigeführt, seine Wohnung sollte wohl zwangsgeräumt werden.