Gedenken an Bücherverbrennung auf dem Königsplatz

Am 10. Mai 1933 haben die Nationalsozialisten auf dem Königsplatz die Bücher vieler bekannter Autoren wie Erich Kästner, Heinrich Mann und Bertolt Brecht verbrannt. Heute wurde daran erinnert.