Glück im Unglück – ausgesetzte Meerschweinchen aus Rottach-Egern suchen ein liebevolles Zuhause

In einem Pappkarton ausgesetzt und sich selbst überlassen. In der Nähe des Irschenbergs wurden drei kleine Meerschweinchen ausgesetzt. Vermutlich wären sie verhungert, erfroren oder Raubtieren zum Opfer gefallen. Doch die Meerschweinchen hatten Glück im Unglück. Ein Spaziergänger fand die drei Nager, informierte die Polizei und die Findelkinder wurden in das Tierheim Rottach-Egern gebracht.