Graffiti als Zeichen gegen den Nationalsozialismus

Münchens legale Graffiti Szene hatte in der Tumblingerstraße ein deutliches Zeichen gegen Rechts gesetzt. Rund 40 Künstler haben auf einer 100 Meter langen Wand am Schlachthof im Zeichen der NS Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl ein Kunstwerk entworfen. Das wurde jedoch gleich danach übersprüht.