Grattler-Oper

Im Jahr 1978 wurde in Solln auf der Iberlbühne ein Werk uraufgeführt, das die Bekanntheit diese kleinen, feinen Theaters Lichtjahre nach vorne katapultierte: Die Grattler-Oper. Weit über 500 Vorstellungen, eine Aufzeichnung der ARD, eine Transskription für das Hamburger Ohnesorgtheater gründeten diesen Ruhm. Jetzt 50 Jahre später wird es Zeit dieses Stück wiederzubeleben, denkt Georg Maier.