Hängepartie – Asinella-Eselfarm in Pähl weiter vor ungewisser Zukunft

Die Betreiber der Asinella Eselfarm in Pähl im Landkreis Weilheim-Schongau hängen weiter in der Luft. Immer noch ist unklar, ob die dortigen Ställe auf dem Gelände abgerissen werden müssen oder nicht. Das Landratsamt argumentiert, dass die Farm keine offizielle Landwirtschaft sei. Im Herbst soll es nun eine Entscheidung geben.