Tierisch München: Heckrinder bewahren Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere im Fußbergmoos

Das Fußbergmoos im Landkreis Fürstenfeldbruck ist der letzte Rest des einst weit ausgedehnten Dachauer Mooses. Das Moorgebiet ist ein wichtiger Lebensraum für seltene und bedrohte Pflanzen- und Tierarten. Fester Bestandteil des Fußbergmoos ist seit mittlerweile 18 Jahren auch eine Herde Heckrinder. Die sind zwar nicht bedroht, leisten aber als tierische Rasenmäher einen wichtigen Beitrag zur Biotoppflege.