Heimatgschichtn – eine Zusammenfassung aus Otterfing

Wir sind in der Gemeinde Otterfing. Otterfing liegt 30 km südlich von München und gehört zum Landkreis Miesbach. Urkundlich erwähnt wurde die Gemeinde erstmals im Jahre 1003. Heute leben in Otterfing um die 4800 Menschen. Mit der S-Bahn Richtung Holzkirchen sind Sie in 35 Minuten am Bahnhof Otterfing. Wir haben uns in Otterfing mit Bürgermeister Jakob Eglseder,  mit dem Wappenmaler Herold von Palnkam und mit dem Forstwirt Thorsten Mitter getroffen. Außerdem hat uns Alfred Aigner seine Greifvogelauffangstation gezeigt und Georg Schlickenrieder seinen Arche-hof. Alle Beiträge können Sie in voller Länge in der Mediathek finden.