Heimatgschichtn – im „Wirtshaus am Erdweg“

Das „Wirtshaus am Erdweg“ zählt zu den ältesten und bedeutendsten weltlichen Gebäuden des gesamten Landkreises. Schon im Jahre 1468 wurde die Tafernwirtschaft, die an einer alten Römerstrasse liegt, erstmals schriftlich erwähnt. Die Interessengemeinschaft hat das Wirtshaus in den vergangenen Jahren aufwendig restauriert. Helmut Schmid und Birgit Kaubisch aus Erdweg erzählen uns davon!