Heimatgschichtn – Zusammenfassung aus der Gemeinde Baiern

Wir sind in der Gemeinde Baiern. Baiern ist die südlichste Gemeinde im Landkreis Ebersberg. Es gibt keine Ortschaft mit dem Namen Baiern, nur die Gemeinde als Ganzes. Die größten Orte sind Antholing, Berganger, Netterndorf sowie Piusheim. 1818 entstand offiziell die heutige Gemeinde. Heute leben dort ca 1.500 Einwohner. Vom Hbf sind Sie mit dem Zug in einer  halben Stunde in Aßling, dem nächstgelegenen Bahnhof. In dieser Zusammenfassung zeigen wir Ihnen kurze Ausschnitte der Beiträge. Wir haben uns mit folgenden Personen getroffen: Mit Bürgermeister Martin Riedl und mit Familie Neuner, die von der Kuh bis zum Käse alles auf dem eigenen Hof beherbergt. Und wir waren bei Gitti und Hans Riedl, die uns gezeigt haben, was man alles herstellen kann, wenn man Hühner hat! Außerdem waren wir bei der Glonntaler Backkultur,  deren Credo ist: ökologisch, sozial, authentisch, transparent und wegweisend.