Helmut Schmidt Abfallwirtschaftsbetrieb München

Was passiert mit Münchens Müll? „Beim Trennen ist München Europas Spitzenreiter“:
Helmut Schmidt, zweiter Werkleiter der Abfallwirtschaftsbetriebe München, ist stolz auf seine Mannschaft. Täglich fallen in der Landeshauptstadt tausende Tonnen Müll an, die entsorgt werden müssen.
Jörg van Hooven, münchen.tv-Chefredakteur, spricht mit Helmut Schmidt über die Herausforderungen für die mehr als 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie aus Bioabfall Münchener Blumenerde werden kann und wieviel Technik und Logostik dabei helfen, München nicht im Müll versinken zu lassen.