IHK und FOM Hochschulestarten Auzubi-Initiative

Der Mangel an Auszubildenden in Bayern spitzt sich zu. Immer weniger Jugendliche wollen eine Ausbildung anfangen – dafür nimmt der Andrang an den bayerischen Hochschulen rapide zu. Während sich für vergangenes Wintersemester über 64.000 Studienanfänger immatrikuliert haben, bleiben 10 000 Ausbildungsstellen in diesem Jahr unbesetzt. Um diesem Problem zu begegnen, starten die Industrie und Handelskammer und die private Hochschule FOM München jetzt eine gemeinsame Ausbildungsinitiative. Simon Götz berichtet.