Ihr Lieblingsgericht: Fränkisches Schäufele an Biersoße mit Kartoffelknödel

Diese Woche zu Gast: Nina Weiss, Metzgermeisterin aus Nürnberg. Sie kocht heute mit Alfons Schuhbeck ihr Lieblingsgericht: Fränkisches Schäufele an Biersoße mit Kartoffelknödel

 

und so wird’s gemacht:

Zutaten für 4 Personen:  

  • 4 Schweine Portions Schäufele nach fränkischem Zuschnitt
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 2 große Zwiebel
  • 2 Karotten
  • ½ Knollensellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • Salz / Pfeffer / Kümmel / Knoblauchpulver –
  • ½ Flasche dunkles Landbier
  • Etwas Soßenbinder (hausgemacht)
  • 1kg Knödelteig ½ / ½
  • 16 kleine Stücke  getrocknete Brotwürfel (Weißbrot) – Etwas Butter

 

Für das Schäufele und die Soße: 

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die Schäufele mit Salz/Pfeffer/Knoblauch/Kümmel würzen. Die Brühe in einen Bräter gießen und die Schäufele mit der Schwarte nach unten hinein setzen. Auf mittlerer Schiene ca. ½ Stunde garen.

 

Karotten/Sellerie putzen und in grobe Stücke schneiden. Schale von der Knoblauchzehe entfernen und halbieren. Zwiebel mit Schale vierteln. Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse bei mittlerer Hitze leicht anrösten.

 

Die Ofentemperatur auf 180°C erhöhen. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, umdrehen, die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen und gut mit Salz einreiben. Ebenso das Gemüse nun mit in den Bräter geben und alles zusammen weitere ca. 2 Stunden garen. Während dessen 2-3 mal die Soße mit dem Bier aufgießen.

 

Nach zwei Stunden die Soße mit dem Gemüse aus dem Bräter nehmen (wichtig, es sollte noch etwas Flüssigkeit im Bräter beim Fleisch bleiben) und die Schäufele für ca. eine halbe Stunde bei 220°C mit Oberhitze rösch grillen. Während dessen die Soße aufkochen lassen. Gemüse absieben und nochmals mit den Gewürzen sowie dem Bier abschmecken

 

Für die Knödel:  

Den Knödelteig aus ½ gekochten und ½ rohen Kartoffeln in 8 kleine Kugeln rollen.  Wasser mit etwas Salz zum kochen bringen. Dabei die Brotwürfel in etwas Butter knusprig anschwenken. Bevor die Knödel in das kochende Wasser kommen, werden jeweils 2 Brotkrümel ins innere hinein gegeben. Nun ca. 20 Minuten im Wasser ziehen lassen (wichtig, nicht aufkochen lassen)