Ihr Lieblingsgericht …mit Alfons Schuhbeck & Dr. Christine Theiss: Schwammerl-Risotto

Diese Woche zu Gast Dr. Christine Theiss,  Weltmeisterin im Kickboxen, SAT1 Moderatorin und Ärztin für Allgemeinmedizin überzeugt heute mit einem Schwammerl-Risotto.

 

Zutaten:

  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 Risottoreis
  • 2 EL trockener Weißwein
  • Zitronensaft
  • 450 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 2 EL Butter
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • Salz Pfeffer

 

Und so wirds gemacht:

 

Zwiebel in Öl glasig dünsten – mit Weißwein und Zitronensaft ablöschen und einkochen lassen. Brühe angießen und das Lorbeerblatt hinzufügen. Reis dazu. Rühren und immer wieder heiße Brühe dazugießen. Nach 10 bis 15 Minuten sind die Reiskörner weich. Knoblauch Ingwer und Zitronen schale in den Reis geben.

Wenn der Reis fertig ist, Gewürze wieder rausnehmen und Butter und Parmesan unterrühren. Reis mit Salz und einer Prise Cayennepfeffer abschmecken.

Für die Schwammerl:

550 ml Gemüsebrühe aufkochen , vom Herd nehmen und 3 bis 4 EL getrocknete Champignons oder Egerlinge darin ziehen lassen ca. 10-15 Minuten. In ein Sieb geben und abtropfen lassen – den Sud auffangen. Den Pilzsud zum Abgießen verwenden. Pilze kleinhacken und zum Schluss unter den Risotto rühren.