Ihr Lieblingsgericht …. mit Alfons Schuhbeck Trailer Ravioli

Heute zu Gast:die leidenschaftliche Hobbyköchin Martha, die ihre Katze für den Dreh mit Alfons zu Hause gelassen hat. Beruflich ist sie in der Touristik tätig und genießt es daher sich nach Feierabend in ihrer Küche auszutoben oder durch die Welt zu reisen.

Hier das Rezept zum Nachkochen für vier Personen:

500 gr. Weizenmehl

5 Eier

2 Kugeln Büffelmozzarella, klein würfeln

12 getrocknete Tomaten, grob gehackt

10 große Scheiben Parmaschinken

Fein geriebener Parmesan, etwa eine handvoll

Eine Hand voll frische Basilikum Blätter, grob zerpflückt

Salz und Pfeffer

Olivenöl und Basilikum und Parmesan zum Servieren

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen und die Eier reingeben

Alles gut vermengen und gut durchkneten. Soll ein schöner elastischer Teig werden

Dann in ein feuchtes Geschirrtuch wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen

Füllung vorbereiten, d.h. Mozzarella und Parmesan, getrocknete Tomaten, Basilikum gut vermengen

Salzen und pfeffern

Schinkenscheiben halbieren und dann jeweils einen kleinen Löffel von der Füllung darauf setzen und ein
kleines Packerl machen

Teig vierteln und jeweils ein Stück mit der Nudelmaschine zu langen Teigplatten verarbeiten

Die Bahnen auf einem mit Mehl bestäubten Brett ausbreiten

Mit einem Ravioliausstecher kleine Quadrate ausstechen

Die Schinkenpackerl auf die Mitte der ausgestochenen Teigplatte legen, Rand mit Wasser bepinseln und dann mit einem anderen Quadratfleckerl verschließen

Im Salzwasser, leicht kochend, ca. 3 Minuten garen

Auf dem Teller mit Olivenöl beträufeln, frisch geriebenen Parmesan und Basilikum drüber streuen