Ihr Lieblingsgericht – Tajin mit Blumenkohl

Alfons Schuhbeck kocht heute mit Mike Kraus, der ein Tajin-Rezept mitgebracht hat.

 

Tajin Rezept

 

Zutaten:

Tofu

Blumenkohl

rote Paprika

Kicherebsen, in Wasser eingelegt oder aus dem Glas

Erbsen

1 Knoblauchzehe

Handvoll Cashewnüsse

getrocknete Pflaumen, 6 Stk in Stücke schneiden

Goji Beeren

1 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Bratöl

1 Esslöffel Arganöl

1 Esslöffel frischer Koriander, als Dekoration

 

Couscous

 

Gewürze:

Salz,

eine Prise Pfeffer,

eine Prise Curry,

einen Teelöffel Kurkuma,

2-3 Messerspitzen Kreuzkümmel,

1 Messerspitze Chilli, je nach Schärfe-Bedarf

 

Zubereitung:

Blumenkohl und Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tofu in Würfel schneiden. Menge je nach Bedarf. 1 Esslöffel Öl in der Tajin leicht erhitzen. Bratöl, Erdnuss oder Koksöl. Tofu im Öl anbruzzeln bis er leicht braun wird.  Knoblauchzehe zerdrücken, mit dem Blumenkohl und den Paprikastücken in die Tajin dazugeben und für ein paar Minuten weiter bruzzeln lassen.  Kichererbsen, Erbsen und die getrockneten Pflaumen hinzufügen. Eine Viertel Tasse Wasser hinzuschütten. Köcheln lassen.  Couscous, – Menge je nach Bedarf – in einem Topf mit doppelter Menge kochendem Wasser 10 Minuten ziehen lassen oder eben wie auf der Packung beschrieben.  Cashewnüsse, Gojibeeren, Honig und Gewürze hinzufügen und verteilen. Bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis der Blumenkohl bissfest ist. Alles zusammen auf einem Teller verteilen. Gerne mit ein paar frischen Gojibeeren und etwas frischem Koriander „on top“ dekorieren und wenn man möchte, mit einem Löffel gesundem, nussigen Öl (zB. Arganöl) beträufeln (da sonst kaum Öl verwendet wird).