Ihr Lieblingsgericht – Schux’n mit Katroffelsuppe und Wiener Würstchen

Heute zu Gast bei Alfons Schuhbeck: Krankenschwester Susanne Wals.

 

Schux’n mit Katroffelsuppe und Wiener Würstchen

 

Schux’n, für ca.20-30 Stück:

 

700 gr Roggenmehl

250 gr Weizenmehl

2×500gr Magerquark

4 Esslöffel Salz

1 Würfel Hefe

 

– Mehl mischen und sieben

– Hefe ansetzen (mit wenig lauwarmem Wasser und etwas Zucker) und gehen

lassen

– Mulde ins Mehl und Hefe reingeben und nochmals gehen lassen

– Quark und Salz dazugeben und feste kneten (mit der Hand)

– den Teig eine Stunde gehen lassen

– Teig ausrollen ca. einen halben bis 1 cm und  ausstechen

– in heißem Butterschmalz rausbacken

 

 

Kartoffelsuppe, für 4 Portionen:

1 Zwiebel

15 gr Öl

3 große Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden

1 Bund Suppengrün, schälen und in Stücke schneiden

0,8 l Wasser

2 kl.Brühwürfel

Handvoll getrocknete Steinpilze

4 Stück Wiener Würstchen

 

– Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit Öl glasig andünsten

– Suppengrün dazugeben und mit Wasser aufgießen, eine halbe Stunde köchel lassen

– gekochte Kartoffeln mit rein geben und pürieren

– getrocknete Steinpilze mit der Hand zerkleinern und hineinrühren

– Würstchen in kleine Stücke schneiden und noch ca 15 min. köcheln lassen, evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken