Im Spöckmeier

Der Tunnel der geplanten, zweiten Stammstrecke würde die Münchner mit Sicherheit weit weniger stören, wenn die Bauarbeiten, so wie sie geplant sind, nicht einen so heftigen Eingriff in die Infrastrucktur der Innenstadt darstellen würden.