Im Suff Ampel umgefahren

Den ganzen Freitagvormittag waren Mitarbeiter der Stadt damit beschäftigt, die Ampelanlage an der Kreuzung Fürstenrieder Straße und Agnes-Bernauer-Straße zu reparieren. Donnerstagabend gegen 21 Uhr 20 war ein 45-jähriger Mann mit seinem PKW auf der Fürstenrieder Straße Richtung Norden unterwegs. Und das wohl schneller als mit den erlaubten 50 kmh und vor allem nicht ganz nüchtern.