Israelitische Kultusgemeinde München feiert 200-jähriges Bestehen

200 Jahre jüdische Gemeinde in München.

Dieses Jubiläum wurde am Sonntag mit einem großen Bürgerfest auf dem St. Jakobsplatz gefeiert.

Zudem blickte die Israelitische Kultusgemeinde auf ihr 70-jähriges Bestehen seit ihrer Wiedergründung nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust zurück.

Auf dem Programm standen koschere Spezialitäten, viel Musik und interessante Begegnungen.

Timo Miechielsen war mittendrin.