Jugend forscht: Bayerns Wissenschaftszukunft wird ausgezeichnet

Vier Tage lang haben Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern im Rahmen des Landeswettbewerbs von Jugend Forscht der Öffentlichkeit und der Jury ihre Projekte präsentiert. Am Donnerstag gab es dann im Deutschen Museum  für die Gewinner aus sieben wissenschaftlichen Bereichen eine Preisverleihung mit Festakt. Mit dabei war auch Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle, der sichtlich begeister war. Birthe Neumann und Ludwig Obermeier berichten.