Kabinett beschließt Mietpreisbremse

Ist es nun eine Vollbremsung oder doch eher nur ein leichtes Anbremsen? Während jedenfalls die Opposition in Bayern  von einer Mietpreisbremse in der Lightversion spricht, setzt die Staatsregierung mit ihrem heutigen Beschluss darauf, dass den steigenden Mieten endlich Einhalt geboten wird.
Doch Justizminister Winfried Bausback tritt bereits selbst auf das Bremspedal der Euphorie, eine Allzweckwaffe gegen steigende Mieten sei das ganze nämlich keineswegs. Die Landeshauptstadt München ist eine der 144 von über 2000 Kommunen im Freistaat, in denen ab dem 1. August die Mietpreisbremse gilt.