Kälteschutzprogramm für Obdachlose

Während die meisten von uns einfach die Heizung aufdrehen, können Temperaturen um den Gefrierpunkt für Münchner Obdachlose lebensgefährlich werden. Am 1. November hat deshalb wieder der Kälteschutz der Stadt begonnen, dabei haben Wohnungslose die Möglichkeit die kalten Nächte in der Bayernkaserne zu verbringen. Ein Beitrag von Angelica Suri.