Kampf gegen Leukämie: Am 25. Mai große Typisierungsaktion in Bayern

„Bayern gegen Leukämie“: das ist ein Aktionstag am 25. Mai zu dem die Stiftung Knochenmarkspende Bayern und der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes Jahr für Jahr aufrufen. Ziel ist es, mehr Menschen dazu zu bewegen, sich als Stammzellenspender typisieren zu lassen umso möglicherweise einem Leukämiekranken helfen zu können. Denn jeder der sich registrieren lässt ist ein potentieller Lebensretter. Sandra Stäblein hat sich im Vorfeld mit einem geheilten Leukämiepatienten und Stammzellenspendern über das Thema unterhalten.