Keferloher Montag

Am ersten Montag im September treffen sich traditionell in Keferloh Menschen aus dem sogenannten ‚ländlichen Raum‘ zu einem großen Fest, dem ‚Keferloher Montag‘. Das ist Brauch seit Bischof Ulrich und Kaiser Otto I im Jahr 955 auf dem Augsburger Lechfeld die Ungarn besiegten. Und jetzt, 1060 Jahre später, schickt sich eine kleine Gruppe, eine handvoll mutiger Männer an, diesem montäglichen Feiertag ein ganzes Wochenende zwecks Weiterung der Festivitäten hinzu zu schlagen. Denn solche Änderungen wollen gut überlegt sein.