Kids in Emotion: Auf Motorrädern durch die Stadt

Bereits im siebten Jahr ermöglicht es der Verein „Kids in Emotion“ gesundheitlich oder sozial benachteiligten Kindern, sich einmal wie ein richtiger Biker zu fühlen. Auf Motorrädern, Trikes oder Quads werden die Kids von Privatpersonen quer durch die Stadt gefahren – Johanna Nagel berichtet über eine etwas verregnete aber nichts desto weniger fröhliche Veranstaltung.