Kinderhaus AtemReich

Alleine atmen – für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit – nicht aber so für 18 Kinder, die im Kinderhaus Atemreich in Moosach intensiv betreut werden. In der derzeitigen Coronakrise arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort in 12-Stunden-Schichten. Regelmäßig werden auch Ausflüge mit den Kindern gemacht. Und dafür gibt’s jetzt einen neuen Bus – dank einer großzügigen Spende.

 

 

Wer gerne etwas spenden möchte, kann das bei der ‚gofundme‘ Kampagne tun:

https://www.gofundme.com/f/neuer-bus-fur-beatmete-kinder-atemreich